EUG-GOLD in Zagreb für den Männerdoppelvierer

Glückwunsch geht an den Doppelvierer der Uni Bremen – Andre Müller, Tim Knifka, Yannik Schmolz und Nils Hülsmeier gewannen im Feld der fünf Boote die Goldmedaille bei der EUG in Zagreb auf den Jarun-See.

Zagreb2016-1100211

ZagrebSM4x

Zagreb2016-1100441

Zagreb_JL-1090777

Das erste Finalrennen des Tages bestritten am Vormittag bereits die leichten Frauen. Hier ruderte Julia Lange für die Uni-Bremen im B-Finale auf Rang 5.

Der Uni-Männer-Doppelzweier
mit Benjamin Wühlern und Stefan Giesen hatte das Halbfinale nach dem Zagreb_SM2x-1090685Hoffnungslauf verpasst, ruderte aber als Boot 13 im B-Finale mit und kam auch auf diesem Platz ein.

Veröffentlicht unter Hochschulsport, Meisterschaften, Regatta | Kommentare deaktiviert für EUG-GOLD in Zagreb für den Männerdoppelvierer

UNI-Bremen-TEAM in Zagreb

Das Team der Uni Bremen ist gut in Zagreb zu den European Universitäry Games eingetroffen. Von Dienstag (12.07.16) bis zum kommenden Donnerstag finden hier auf dem Jarun-See die sicher spannenden Wettkämpfe statt. Allein 15 Männerachter aus ganz Europa werden hier an den Start gehen.

Das Bremer Team startet im SM 4x-, im SM 2x und ist im Leichtgewichts-Frauen-Einer vertreten.
Das Bild zeigt die Bremer Mannschaft mit Trainern vor dem Akkreditierungs-Zentrum.Zagreb2016-1090593

Veröffentlicht unter Allgemeine Artikel | Kommentare deaktiviert für UNI-Bremen-TEAM in Zagreb

Bremen erleben!-Achter – jetzt auf Tabellenplatz neun

Mit dem Bremen erleben!-Achter war die Ruder-Bundesliga am Samstag den 18. Juni zu Gast auf dem Aasee in Münster. Für das Bremer Team waren an diesem Wochenende Malte Prohn, Nils Hülsmeier, André Müller und Tim Knifka, Benjamin Wülbern,  Knud Lange, Ahmed Kebdani, Yannick Schools, Jonathan Grimm und Steuerfrau Melanie Baues am Start.BLMünster2106

„An diesem Wochenende wollen wir uns weiter steigern und mit um die Podiumsplätze fahren,“ zeigte sich die Mannschaft im Vorfeld optimistisch. Dies gelang so nicht. Mit einer durchwachsenen Leistung wurde der elfte Platz errudert. Dadurch ging es auch in der Tabelle abwärts – die Bremer liegen nach Münster auf Platz neun in der zweiten Bundesliga.

Unterstützt von den Sponsoren Max Müller GmbH & Co. KG, dem Bremer Lernkontor und BodyMind wird der Bremen erleben!-Achter weiter hart trainieren, um dann wieder um die oberen Plätze in der 2. Bundesliga mitfahren.

Veröffentlicht unter Bundesliga, Regatta | Kommentare deaktiviert für Bremen erleben!-Achter – jetzt auf Tabellenplatz neun

Saisonstart für den Bremen erleben!-Achter

Ruderbundesliga-2016Am Samstag den 28.05.16 geht es wieder los in der schnellsten Ruder-Sprint-Liga der Welt. Frankfurt am Main heißt die erste Station der Ruder Bundesliga im Jahr 2016.

33 Mannschaften aus ganz Deutschland sind dabei. Auch der 8er um die Renngemeinschaft des Bremer SC und Bremer RV ist wieder mit am Start. Die Aktiven sind heiß und wollen dieses Jahr noch weiter vorne angreifen. Es ist die 2. Saison in Folge für den Bremen erleben!-Achter. Wie im letzten Jahr sind die Sponsoren Max Müller GmbH & Co. KG, der Bremer Lernkontor und BodyMind mit von der Partie. Die Emotionen sind angespannt; das Team kann sich dieses Jahr nicht auf einen so großen Kader stützen wie letztes Jahr. Doch gibt jeder was er kann. Am Samstagmorgen wird dann wieder das heiß ersehnte Kommando erwartet „ Boote sind Ausgerichtet, Achtung, Los!“ und die Achter sprinten mit Schlagzahlen um die 50 Schläge die Minute über das Wasser. Garantiert kann man sich auf eine Spannende Saison und große Finals freuen.

Veröffentlicht unter Bundesliga | Kommentare deaktiviert für Saisonstart für den Bremen erleben!-Achter

Alle INFOS zur Bremer Meisterschaft …

findet man hier ==>>  Bremer Meisterschaft 2016

LRV - das Team

Wir sind natürlich auch wieder auf viele Helfer angewiesen, bitte tragt euch hier in der Doodle-Liste ein ==>>

Helferliste

 

Veröffentlicht unter Allgemeine Artikel, Meisterschaften, Regatta | Kommentare deaktiviert für Alle INFOS zur Bremer Meisterschaft …

Regatta Bremen 2016 – schnelle Zeiten!

So schnelle Rennen wie bei der 109. Großen Bremer Ruder-Regatta gab es seit Jahren nicht. Der kräftige Schiebewind sorgte auf der 1500-Meter-Strecke für kurze Rennzeiten, forderte den Sportlern und Schiedsrichtern aber auch viel ab. Mit den sportlichen Ergebnissen waren die Bremer Aktiven zufrieden.
In allen Altersklassen von U 17 bis zur offenen Klasse und bei den Mastersruderern zeigten sich die Boote der Vereine des LRV-Bremen am Siegersteg. Herausragend war sicher der Sieg im abschließenden Achter um den Senatspreis.

Der Teller bleibt in Bremen!

Der Teller bleibt in Bremen!

Einen überraschenden Erfolg Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regatta | Kommentare deaktiviert für Regatta Bremen 2016 – schnelle Zeiten!

Frühtest des Landeskaders auf dem Werdersee

Zwei Wochen, bevor mit der deutschen Kleinbootmeisterschaft am kommenden Wochenende die olympische Saison auf der Normaldistanz eröffnet wird, testet der LRV Bremen traditionell die Form der Kadersportlerinnen und Kadersportler des Landesverbandes bei einem internen Wettkampf in Bremen. Beim Frühtest der Bremer Ruderer hat sich Tim Eilers, U 17-Leichtgewicht vom Bremer Ruderverein von 1882, klar an die Spitze der internen Rangliste des Landesruderverbands (LRV) gesetzt.

Um unterschiedliche Boots- und Altersklassen der Ruderer in Relation zu setzen, werden die Prozente der Prognosezeiten für die jeweilige Alters- und Bootsklasse verglichen. „Es geht für uns nicht um Olympia und es ist ,nur‘ eine Testveranstaltung. Aber wir können die ersten Saisonergebnisse recht sicher ablesen, und für die Sportler geht es erstmals so richtig zur Sache“, sagte Landestrainer Peter Lange. Eilers dominierte beide Belastungsstrecken und erruderte jeweils 94 Prozent der Prognosezeit – für den frühen Zeitpunkt der Saison ein sehr guter Wert. Im ersten Vergleich platzierte sich der Zweier mit Janek Hadamovsky und Til Hildebrandt (Bremer RC Hansa) auf Rang zwei, Ruben Stolberg (Bremerhavener Ruderverein) fuhr auf Platz drei.

Veröffentlicht unter Allgemeine Artikel | Kommentare deaktiviert für Frühtest des Landeskaders auf dem Werdersee

Deutsche Kleinbootmeisterschaften eröffnen die Rudersaison

Am kommenden Wochenende vom 15. bis 17.04.2016, eröffnen die Ruderer des Deutschen Ruderverbandes die Saison 2016 mit den Wettkämpfen um den Titel des Deutschen Meisters im Kleinboot. In Einern und Zweiern ohne starten die Ruder-Kaderathleten des DRV über die 2.000 Meter auf der Regattastrecke in Köln-Fühlingen. Diese Meisterschaften werden als Rangliste ausgetragen und zählen entscheidend für die Nominierung der Nationalmannschaft in diesem Jahr.
Vor allem in diesem wichtigen Sportjahr, das neben den Weltcups auch eine Heim-EM Anfang Mai in Brandenburg an der Havel und im August die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bereit hält, ist das Ergebnis dieser Kleinboot-Meisterschaften für die Platzverteilung in den Deutschen Booten entscheidend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Artikel, Regatta | Kommentare deaktiviert für Deutsche Kleinbootmeisterschaften eröffnen die Rudersaison